Jahresrückblick 2019

Letztes Jahr um diese Zeit haben wir vielleicht mal locker über die Wohnmobile und deren Fahrer nachgedacht und sinniert. Kein halbes Jahr später wurden aus den Gedanken erste Träume, und heute ist es ein fester Plan.
Im Frühjahr werden wir noch mal ein WoMo mieten, dann für 10 Tage. Mit den Erfahrungen vom Herbst im Rücken, können wir das Ganze dann schon entspannter genießen, als beim ersten Mal, wo wir uns ins Camping Leben erst einfühlen mussten. Danach wird auf dem eigenen Grundstück ein Stellplatz vorbereitet, wo das WoMo ganzjährig stehen und auch mit Strom und Wasser versorgt werden kann, bevor dann in der zweiten Jahreshälfte endlich ein WoMo bei uns einziehen wird.
Welches es genau sein wird, ist noch offen, hängt ein wenig vom Urlaub im Frühjahr ab und welche Angebote dann später vorliegen, die für uns in Frage kommen. Auch die Wahl, ob Fiat Ducato oder Ford Transit als Basisfahrzeug, wird dann final geklärt.

Also, es bleibt spannend und wir freuen uns sehr auf 2020. In diesem Sinne wünschen wir einen guten Start ins neue Jahr und wir sehen uns auf der anderen Seite von Silvester.

 

…to be continued!